Navigation
Malteser Neuss

Eine starke Truppe

Malteser bilden 15 neue Betreuungsassistenten aus

29.06.2015

Wieder einmal ist ein Betreuungs-Assistenten-Kurs nach § 87 b der Neusser Malteser erfolgreich zu Ende gegangen. In der Zeit vom 22.04.2015 – 25.06.2015 beschäftigte sich die 15 Personen starke Gruppe in 160 Unterrichtseinheiten mit Grundlagen aus der Pflege und schwerpunktmäßig mit dem Thema Demenz. Mit der Demenz geht das kognitive Gedächtnis verloren, das emotionale bleibt.

Der Umgang mit diesen Menschen und deren Alltagsbewältigung, mit unzähligen „Stolpersteinen“ in ihrem Tagesgeschehen, kann nur erfolgreich gemeistert werden, wenn erkannt wird, in welcher Erinnerung er gerade lebt und in welcher Gefühlslage er sich gerade befindet. Die Gefühle der demenziell Erkrankten sind der Wegweiser unserer Arbeit, denn sie sind der Spiegel ihrer Seele.

So finden wir den Zugang in ihre Welt, sehen nicht mehr nur ihre Defizite, sondern erkennen den biographischen Schatz. Uns gegenüber befindet sich ein Mensch, der sein Leben gemeistert hat, uns etwas darüber erzählen kann und uns auch oft etwas lehren kann. So bleibt das Selbstwertgefühl erhalten. Sie leben in ihrer Vergangenheit, erkennen das Hier und Jetzt nicht mehr und können sich nicht mehr neu anpassen. Aber wir können es! Mit zwei „Ausflügen“ in Neusser Pflegeeinrichtungen mit spezieller Demenzabteilung erkundigten sich die Teilnehmer nach der möglichen Umsetzung des theoretisch Erlernten.

In vielen engagierten, kreativen Gruppenarbeiten erarbeiteten sie den Umgang mit den demenziell Erkrankten. Mit jedem Fallbeispiel konnten die Verknüpfungen zwischen Kommunikationstechnik, der Umgang bei Schwierigkeiten, Erinnerungspflege und Aktivierung besser miteinander verknüpft werden.

Es war eine tolle Zeit und eine Super-Truppe.

Autor: Uschi Thiel

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank e.G., Köln  |  IBAN: DE32370601930103535018  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PAX